Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 17. November 2017

"Alsdorfer Kochfreunde"


In dem Ort, in dem ich die meiste Zeit meines Lebens wohnte, hat sich nun eine neue Fratzelsbuchgruppe gebildet. 

ALSDORFER KOCHFREUNDE

Schön.
Auch ich bin nun dort Mitglied geworden.
Wohltuend klein und überschaubar.

Kochgruppen und solche  die sich mit Essen und Lebensmitteln im allgemeinen befassen, gibt es in schier unübersehbarer Menge.
95% davon ergehen sich leider nur im Kopieren bereits veröffentlichter Rezepte.
Ich habe den Sinn noch nicht ganz begriffen, denn die kann ich ja selbst woanders nachlesen.
Gerade diese Unart ist in den meisten Gruppen vorherrschend.
Wobei ich den Urheberrechtsschutz und das Kopierverbot noch nicht einmal hervor heben möchte.
Gott sei Dank ist es hier, in dieser neuen Gruppe, NOCH  nicht so weit.
Denn dann bin ich als erster wieder weg.

Rezepte?
Aber ja doch.
Wie macht der/die andere etwas?
Wie hat Oma noch gekocht?
Welche Variante hat jemand ausprobiert?
Was könnte ich anders als bisher machen?

Aber ich möchte nicht zum 350. male lesen, das man Salz in das Wasser, beim Kartoffeln kochen, in der Menge von 
4,7 Gramm einstreuen sollte.
Kochen macht Spass.
Jedenfalls mir. 

Leider sieht das die heutige Generation teilweise nicht so.
Der Erfolg, ist das Trinken von Flüssigkeiten 
(bitte nie sagen, das wäre Kaffee!) auf der Strasse in Plastikbehältern.
Oder das Anstehen von Kindern morgens an einer Bäckerei um sich auf ein Brötchen etwas Fleisch ähnliches mit einem Stück vergammelten Grünfutter zu kaufen. 
Auch das „Fressen„ von Wurst auf Pappe mit Pampe ist modern.

Alles  was sich mit Lebensmitteln befasst ist für mich interessant.
Daneben aber auch wichtig.
Nicht nur des Preises wegen, sondern auch was man wo kauft.
Preise?
Vielleicht mal mit dem Irrglauben aufräumen, das man beim Discounter die gleiche Ware billiger kauft.
Oder mal die Frage diskutieren, was ist denn der Unterschied zwischen einem Discounter und einem Supermarkt? (nämlich keiner)
Wo liegt der Unterschied beim Öl?
Schinken. Was ist Formschinken, Vorderschinken  und richtiger Schinken?
Käse? Analog?
Veganes Fleisch?
Was hat Konditionierung mit Lebensmitteln zu tun?
Ach, da gibt es viele Themen.
Und wenn man das Thema Kochen grosszügig sieht, ist es grenzenlos.
Jeder könnte davon profitieren.
Auch ich!

Lassen wir es mal angehen.
Ich bin guter Hoffnung.
Hoffentlich bleibt auch der Umgangston nett. 
Da habe ich schon sehr viel anderes erlebt.
Vor allem wenn man jemandem widerspricht.

Kochgruppen gibt es, wie gesagt, viel zu viel.
Aber Gruppen, in denen man sich nett austauscht, viel zu wenige.